Erweiterte Suche



 ◄ 

Spiegelung

Abstract

2
 ► 
Nach dem Regen




Vorheriges Bild:
Nächstes Bild:
Nach dem Regen

Spiegelung 2


            


BILD Info Nach dem Regen
Beschreibung:
Ich hab mein Versuch im Garten stehen lassen. Renn wie ne verrückte hin und her. Sonne: raus, Regen: raus.
Schlüsselwörter:
 
Datum: 18.04.2012 16:07
Zuletzt gesehen: 19.01.2018 21:59
Hits: 4229
Downloads: 0
Postkarten: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 70.6 KB
Hinzugefügt von: Lady M.

EXIF Info
Hersteller: Canon
Modell: Canon EOS 400D DIGITAL
Aufnahmedatum: 18.04.2012 14:42:26


Gefunden: 30 Kommentare auf 6 Seiten. Zeige: Kommentare 26 bis 30.

«« Erste Seite  « Zurück  1  2  3  4  5  6  

Autor: Kommentar:

jimmybondy
Moderator

Registriert seit: 19.06.2008
Kommentare: 904
Klein

Kommt schon Leute, jetzt mal im Ernst.
Da wird uns hier von Mr.Meik eine Anfängerin präsentiert der wir gerne bei der Entwicklung helfen sollen und die von sich selber behauptet das sie ganz am Anfang steht und ich versuche diese Schwingungen aufzugreifen und lag falsch weil diese Fotos das offensichtliche ja ohnehin zeigen und zwar dies, das der eine Zaun unscharf und der andere eben scharf ist.

Ich habe bei einer Anfängerin gemünzt auf meine eigenen Erfahrungen und Beobachtungen nicht erwartet das dieser Unterschied bewusst seie und wollte freundlich einen Tipp geben und meinen Link los werden, welchen ich immer noch gerne anschaue...

Wenn wir helfen wollen, was ja ausdrücklich erwünscht ist, sollten wir auch ausloten wo Mandy denn nun fotografisch steht.
Da hätte dann auch die Frage danach ob sie es bewusst so gehandelt hätte vielleicht treffender sein können als schlicht anzunehmen das bei einem Anfänger eben dieses Wissen bereits vorhanden und das ganze also kein Zufall ist.
Eigentlich keine große Sache würde ich meinen...

Damit können wir diesen Part vielleicht nun auch mal abhacken?

"Ne Danke Tobi ist nett aber ich kann das schon, dies und das interessiert mich aber, wie siehst Du das ah der Link ist toll/brauch ich nicht usw" - hätte die Sache auch lösen können, womit ich nun aber keine "Schuldverlagerung" betreiben möchte, zumal ich mich ja tatsächlich bereits entschuldigt hatte.


Was ich nun ansprach war der Mangel an rhetorischen Fähigkeiten welchen Mandy sich nun selber unterstellte.
Ich glaube nicht an diesen Mangel, denke das wir hier alles problemlos bereden können und mache
sicher den Fehler nicht ein weiteres mal, einfach das aufzugreifen was behauptet wird.
Und zwar das jemand irgendwas nicht könne...

DAS ist das Kleinreden welches ich NUN ansprach.

Den Punkt welchen Mandy nun aufgreift wo ich mich nun klein machen solle ist der Part, wo ich sagte das ich noch am Anfang des Verständnisses
der Codierung, Dekodierung usw. stehe und vor einiger Zeit als der Text noch neu war gar nichts damit anfangen konnte und das ist die Faktenlage und kein kleingerede und nun abermals auf den Anfang zu sprechen zu kommen wo ich hier sie klein gemacht hätte, ist ein völlig anderer Kontext.
20.04.2012 20:41 Offline jimmybondy http://jimmybondy.de.to
Lady M.
Member

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 74
Ernst.

Ja Ernst, mach mich nicht ständig zum Thema. Ich habe 4Jahre mit einer gebrauchten analogen Canon-Spiegelreflexkamera fotografiert. Habe mich lang gegen die digitale Spiegelreflex gewährt, dachte die bringt nicht das selbe rüber wie die analoge. Hab mich dann vom Gegenteil überzeugen lassen. Ein Anfänger bin ich in dem Sinne, das ich zum ersten Mal Bilder veröffentlicht habe. Weil Maik sagte, ich hätte Potenzial. Ich verstehe nicht warum Du Dich ständig angegriffen fühlst? Ich habe ja noch nicht mal Dich angesprochen. Sondern auf die Kritiken zu Rogers Bild reagiert. Mit kleinreden habe ich nur gemeint, du äußerst so oft Zweifel. Deine Bilder sind gut und Du kannst es. So können wir dann dieses Thema beenden? Gibt es eigentlich kein Diskussionsforum? Denn dann könnten wir dort weiter debattieren. Denn mit meinem Foto hat dies ja nun nichts mehr zutun.
20.04.2012 21:53 Offline Lady M.
Lady M.
Member

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 74
Anfänger

Naja auch mehr oder weniger Anfänger in der digitalen Welt, aber mit dem Handbuch und der Kamera habe ich mich schon auseinander gesetzt. Ich verstehe nur viele Fachbegriffe nicht und mit der Physik hab ich es auch nicht so. Das muß ich halt lernen.
20.04.2012 22:00 Offline Lady M.

jimmybondy
Moderator

Registriert seit: 19.06.2008
Kommentare: 904
Ja

das stimmt ich brauche nicht so empfindlich sein.

Hier gehen auch mehrere Themenkomplexe miteinander durch, das macht die Sache nicht einfacher zu bereden und bin darin momentan auch ein wenig ungeübt. =)

@roger

Ich schlage vor das wir für die philosopischen Fotofragen bei Interesse zum Astbild wechseln, da passt es ja am besten.
Ich möchte mich auch bei Dir entschuldigen das ich so unaufmerksam war.

Liebe Grüße Euch, gute Nacht.
20.04.2012 23:17 Offline jimmybondy http://jimmybondy.de.to

roger
Administrator

Registriert seit: 13.03.2002
Kommentare: 1101
Guten Tag miteinander

Eurem Wunsch die philosophischen Fotofragen zu entkoppeln und bei Interesse zum Astbild zu wechseln stimme ich gerne zu. Möchte hier noch darauf hinweisen, dass wir ein Forum ja auch noch haben, wo wir spezifische Themen ebenso besprechen können bei Bedarf.

Deine Entschuldigung in Bezug zur Unaufmerksamkeit, lieber Freund, ist natürlich angenommen und ich wollte ja auch nicht dies zum Kernthema erheben hier. Aber mir schien der Korrektheit halber, Dich darauf schon aufmerksam zu machen, weil ich im ersten Moment auch nicht verstanden habe, warum jetzt der Tobi hier unaufmerksam ist und Du es ja eigentlich mit Deinen Aussagen fast geradezu heraufbeschworen hast, dass ich Dich darauf hinweise.

Grundsätzlich bin ich ja der Meinung, dass eben Lady M. als neues Mitglied mit ihrer Freude und Faszination an der Fotografie, durchaus eben eine freundliche Motivation und Unterstützung mit Ihren zwei Bildern von uns verdient hat. Dies weil ja ich auch gerade beim Rocco Portrait in meiner konstruktiven Kritik oder Anmerkung damals u.a. aufführte, die Gestaltung, Information, Emotion usf. zu achten.

Lady M. hat nun mit ihren experimentellen zwei Zaunbildern, nicht nur einmal Vordergrund scharf und einmal nicht realisiert werter Freund, sondern ja eben auch die Gestaltung, Information beachtet und da bin ich eben der Meinung, dass wenn wir schon wissen, dass Lady M. etwas lernen möchte, wir sie auch tatsächlich unterstützen und sie auch weiterhin motivieren.

Es kann ja auch sein, dass sogar wir von Lady M. auch etwas lernen können, da bin ich nicht abgeneigt zu.

Ferner verstehe ich Meik natürlich schon, wenn er ein Potential in Lady M’s Schaffen erkennt, denn das tue ich ebenso und das gilt es doch zu fördern.

Aber ich denke nun, dass wir alle diesen Punkt verstanden haben und bin froh darüber, dass die Empfindlichkeiten beigelegt wurden und wir uns nun voller Tatendrang den künftigen Herausforderungen in der faszinierenden Fotografie uns widmen können und wünsche uns allen auf unseren Fotowegen nur das Beste und viel Freude dabei!

p.s. Lieber Tobias, ich habe ja noch in meinem letzten Beitrag hauptsächlich und ausführlich den philosophischen Fotopart angesprochen, respektive beantwortet und ich bin natürlich jetzt schon noch auf eine eingehende Antwort von Deiner Seite sehr interessiert. Wenn Du willst im Astbild gerne oder auch im Forum, wie Du Lust und Laune hast.
21.04.2012 09:51 Offline roger roger.stahn at stahn.com http://www.stahn.com

«« Erste Seite  « Zurück  1  2  3  4  5  6  




Vorheriges Bild:
   Spiegelung  
 Nächstes Bild:
2   

 

RSS Feed: Nach dem Regen (Kommentare)